Nehmt euch ein Beispiel, Herren der Schöpfung!

Auf einer Freizeit. Ich sitze mit drei Jungs am Tisch und mein Tee ist alle.
„Ihr seid doch alle tolle Jungs, ne?“
Abwartendes Nicken.
„Wer holt mir Tee?“
„Klar, mach ich.“

Abends sitzen wir in einer kleinen Runde zusammen.
„Oh man, ich habe gestern mein ganzes Bargeld gespendet, weil mich das Thema so mitgenommen hat, und jetzt kann ich mir nicht mal mehr ne Cola kaufen. Naja, die Kinder haben es nötiger als ich.“
„Darf ich dir was ausgeben?“

Heute werde ich nach Hause gefahren.
„Warte, ich trage dir deinen Koffer hoch.“
„Echt?“
„Ja klar.“

Hach, wie ist es schön, ein Mädchen zu sein.


2 Kommentare

  1. Ja, aber mir fällt es manchmal schwer, sowas anzunehmen… Ich weiß auch nicht. Wie so ein kleines Kind “ich will es aber alleine schaffen!“ :D

  2. Das ist so schade! Du bist es doch wert. Und nur weil du es alleine schaffen kannst (oder eben nicht), musst du es doch nicht. Es ist so schön und tut so gut, sowas einfach anzunehmen und dankbar zu sein. Und an anderer Stelle tust du jemand anderem dann was Gutes. Außerdem kann es auch etwas enttäuschend für jemanden sein, wenn du dich einfach nicht erreichen lässt und nicht annimmst, was dir jemand geben möchte.
    Und noch ein kleiner Insider-Tipp: Du wirst schöner, wenn du alle Komplimente und Angebote von anderen einfach annimmst, weil Dankbarkeit und Freude dir eine tolle Ausstrahlung geben. ;-)


Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s