Eigentlich

Eigentlich sollte ich abends versuchen, in Discos reinzukommen.
Eigentlich sollte ich es für erstrebenswert erachten, von Jungs heiß genannt zu werden.
Eigentlich sollte ich Modellmaße anstreben.
Eigentlich sollte ich DSDS und Germany’s Next Topmodel gucken.
Eigentlich sollte ich nie ungeschminkt aus dem Haus gehen.
Eigentlich sollte ich ständig hohe Schuhe tragen.
Eigentlich sollte ich meine Freunde alle paar Monate mal wechseln.
Eigentlich sollte ich es wichtig finden, von allen gemocht zu werden.
Eigentlich sollte ich mich bei anderen über meinen Ruf erkundigen.
Eigentlich sollte ich mich schämen, weil ich Single bin.
Eigentlich sollte ich schon mit mindestens zwei Typen Sex gehabt haben.
Eigentlich sollte ich es bedauern, dass das nicht der Fall ist.
Eigentlich sollte ich 16 werden wollen, um Bier kaufen zu dürfen.
Eigentlich sollte ich Alkohol, Zigaretten und Drogen interessant finden.

Eigentlich sollte ich eine ganz normale 15-jährige sein.
Bin ich aber nicht.


9 Kommentare

  1. Und eigentlich ist es ganz normal, nicht im Hamsterrad der Gesellschaft gefangen zu sein. Und ich finde Leute, die sich so beschreiben wie du es getan hast, ganz sympathisch.

    Das Leben ist kein Wettrennen. :)

  2. Ich war nie eine normale x-jährige, damals nicht und heute erst recht nicht. Früher hat es mir etwas ausgemacht, jetzt kann ich damit leben. Dafür kannst Du prima schreiben und das ganze mit einer orthographischen Brillianz ;-)

  3. super Kampfansage an diese niveaulose Gesellschaft :) Regt mich ein Gegenstück dazu zu schreiben, aber auch aus meiner Sicht während ich in der Schule war, jetzt ist das zum Glück kein Thema mehr…erster Satz wird sein, Eigentlich sollte ich abends schon besoffen sein, um Lust auf einen Discobesuch zu bekommen.

  4. Falsch! Eigentlich solltest du eine ganz normale fünfzehnjährige sein und einfach dein Leben genießen und das auf deine Weise! :)

  5. Wow, ich bin begeistert von der Resonanz auf diesen Artikel. :-)
    Echt toll, dass es noch viel, viel mehr Menschen gibt als mich, die sich nicht nach den eingebrannten Bildern in den Köpfen der Menschen richten, die leider viel zu oft der Wahrheit entsprechen, um nur ein Klischee zu sein. Wir sind, wie wir sind, und wir sind gut so. Was ist denn bitte schon normal? Und eigentlich ist es ja so, dass ich noch viel mehr Menschen diese Erkenntnis wünsche – also dass sie einfach gut so sind, und dass Normalität und Eigentlich-soll-ich-so-sein ein Mythos sind.
    Lasst uns werden, was wir wirklich sind. :-)

  6. Gott sei dank bist du es nicht.
    Es ist mega frustrierend wenn man allein unter vielen ist. Wenn man mit seinen Interessen alleine bleibt weil sich keiner in deinem Alter sonst dafür interessiert.
    Jedoch: es ist so gut, dass du dir deiner Einzigartigkeit bewusst bist! Lebe sie aus! Sei stolz darauf! Gehe auf in ihr!
    Suche Menschen die ähnlich sind und mache dabei keine Altersbegrenzung. Ich bin mitte Zwanzig und habe Freunde die über 40 sind. Das Alter spielt keine Rolle. Die Reife im Kopf tut es. Und du bist nun mal reifer als andere in deinem Alter. Ganz ehrlich: es kann nur von Vorteil sein. Und selbst wenn es dir mal nicht so erscheint: immerhin weißt du wer du bist.


Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s