lieber nicht laut sagen

Heute – erster Schultag nach den Ferien. Ich hab mich diesmal nicht auf die Schule gefreut, wie es sonst häufig so ist, aber an sich war der Tag ganz schön. Anstrengend, ja, aber schön. Und ich mag es auch, zu arbeiten und was zu schaffen. Und ich hatte mal wieder Freude über die Mensa. Das Essen war voll lecker und eigentlich sieht sie ganz cool aus, und der neue Asphalt-Teil des Schulhofes auch. Hat so ein bisschen Streetstyle. Ja, und auch insgesamt so ist Schule ganz cool, wenn man erst mal den Einstieg hat und gerade keine schweren Prüfungen sind.

Das sind alles Sachen, die man in der Schule nicht laut sagen sollte, weil man sonst als Streber abgestempelt wird oder zumindest schief ein paar Bemerkungen kassiert. Da müsste es so klingen:

Heute – erster Schultag nach den Ferien. Stress pur. Wir sollten heute schon richtig arbeiten. Wie gern hätte ich heute den ganzen Tag im Bett gechillt. Und dann kommt auch noch ne Französischklausur am Donnerstag. Und das Mensa-Essen ist eh grottig. Wer so was essen kann, frage ich mich nur… Und dazu sieht sie auch noch richtig scheiße aus und passt überhaupt nicht zum Rest der Schule. Vielleicht gerade so zum neuen Asphaltteil des Schulhofes. Voll hässlich. Eigentlich könnte beides verschwinden und stattdessen ein bisschen Grünfläche angelegt werden. Aber darauf kommen die ja nicht…

Wie gut, dass ich in meinem Blog schreiben kann, was ich will. :P


2 Kommentare

  1. haha, erst habe ich auch so über das Mensaessen gedacht -bis ich nach einem halben Jahr gemerkt habe, dass es seltsamerweise immer gleich schmeckt…


Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s