Es wird einen Tag geben

Freitagabend-Gedanken

Es wird einen Tag geben – und er wird kommen – da werde ich auf das jetzt zurück blicken und werde etwas darin sehen, einen Zusammenhang, ein Eingebunden-Sein, was mir jetzt gerade völlig fehlt.

Jetzt, wo ich wieder nur einmal mehr mich zusammenreiße und trotzdem freundlich bin, trotz Müdigkeit und Genervtheit.

Jetzt, wo ich wieder nur einmal mehr mich zur Schule schleppe und alles stumm ertrage.

Jetzt, wo ich wieder nur einmal mehr nicht gut einschlafen kann und den Schlafmangel mit durch die Woche nehmen muss.

Jetzt, wo ich wieder nur einmal mehr die ganze Arbeit, die ich am liebsten verdrängen würde, trotzdem anfange, auch ohne Konzentration.

Jetzt, wo ich wieder nur einmal mehr zuhöre und Verständnis zeige, weil ich weiß, dass das einen Unterschied macht, auch wenn ich lieber alleine wäre.

Nur einmal mehr.

Immer ein weiteres Mal nur einmal mehr.

So gehe ich. Und irgendwann, irgendwann sehe ich es dann. Wie das alles zusammen passt. So wie ich jetzt sehe, was vor zwei Jahren da passiert ist und wo so manches herkam und hingeführt hat und was es gebracht hat, so werde ich das in zwei Jahren über heute sagen können.

Und bis dahin – wieder nur einmal mehr nur einen Schritt auf einmal tun.

Ich kann das, und du kannst das auch. Wir haben das schon so viele Tage geschafft, und deswegen schaffen wir das heute auch. Wir schauen nur auf heute und machen heute was heute gemacht werden muss. Einen viel weiteren Horizont brauchen wir gar nicht. Nicht heute.

Weiter.


4 Kommentare

  1. Erstaunlich: Da hat man keine Lust mehr auf’s Lernen und fragt sich, wie man sich morgen und die nächste Woche motivieren kann und man bekommt eine Benachrichtigung über einen Text von dir und ganz zufällig ist der auch noch genau zu diesem Thema. Und ja, der Ansatz ist hier wohl der Beste.


Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s