Mein Lauf

Weiter, weiter, weiter.

Der Himmelsrand ist noch nicht erreicht, der Schatz am Fuße des Regenbogens noch nicht ausgegraben, der Diamant noch nicht gefunden. Hörst du nicht die Stimme, die mich ruft? Es gibt mehr unter diesem Himmel als nur diesen Boden.

Weiter, weiter weiter.

Ich will nicht stehen bleiben und zulassen, dass meine Füße schwer werden. Nichts soll mich halten. Was könnte wertvoll genug sein, dass ich es mitnehme? Was könnte mir soviel wert sein, dass ich dafür meine Leichtfüßigkeit opfere? Was könnte wertvoller sein als mein Ziel, mein Licht, mein Vater?

Weiter, weiter, weiter.

Kein Schritt soll umsonst gemacht werden, kein Fehler, kein Sturz. Niemand, dem ich glauben würde, dass ich es nicht kann. Keiner, der die Macht haben könnte, mich zu stoppen. Die Energie, die mich treibt, ist stärker, schneller, schöner.

Weiter, weiter, weiter.

Zu dir,
denn du wartest schon.


Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s