No Zeit, no Bock, no Blog.

Gut, „no Blog“ ist jetzt übertrieben, denn den Blog gibts ja noch, nur, dass er mal wieder Winterstarre hat… Im Herbst, wohlgemerkt. Er ist eben unabhängig von den Jahreszeiten.

Im Gegensatz zu den normalen Blogeinträgen waren die Wochenerkenntnisse nicht in Winterstarre. Sie waren am Absterben. Ab und zu haben sie sich noch geregt, aber bevor man mit voller Euphorie brüllen konnte „Es leeebt!“, war der Puls auch schon wieder weg. Ich hab euch mal vor dem Anblick der verwesenden und zuckenden Zombie-Erkenntnisse bewahrt und sie kurzerhand abgeschla… Äh, eingeschläfert. Eine Gedenkstelle gibts in der entsprechenden Wochenerkenntnisgruft. Seid nicht allzu traurig, vielleicht kommen sie irgendwann ja wieder. Immer schön sinnlos hoffen, meine Lieben, während ich die Weltherrschaft übernehme. Hähüwudähü! (Das ist die neue inoffizielle Weltherrscherlache, falls ihr sie noch nicht kennt. Wem die glaubhaft gelingt… Respekt! )

So, ich überlege gerade, ob noch irgendwas in diesen kurzen „Ja, ich leb noch“-Post reinsoll. Mir fällt nichts ein.
Also Ende im Gelände. (Ach du Scheiße, was für ein Gammelspruch. Schmerzen!)


Ein Kommentar

  1. Was für positive und wohlwollende Gedanken du immer hast… Aber schön zu wissen, dass es dich auch noch gibt, ich wäre beinahe vom Stuhl gefallen, als ich gesehen habe, dass da ein neuer Beitrag ist ;) Ok, Scherz, so schlimm ist es nicht. Die Lache muss man sich erst mal merken!


Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s